Steffen Weinhold

Servus liebe Bayern,

 es ist mir eine besondere Freude euch an dieser Stelle einen Gruß aus dem hohen Norden übermitteln zu dürfen. Auf Grund des Mangels an hochklassigen Vereinen sah ich mich leider dazu gezwungen, das schöne Bayern verlassen zu müssen, um als Profi Handball spielen zu können.

 

Ihr könnt mir glauben, dass ich am liebsten dahoam in der ersten Liga spielen würde. Für meinem ehemaligen Verein, den HC Erlangen, stehen zumindest die Chancen für einen fränkischen Club nicht schlecht diese Saison aufzusteigen. Das wäre natürlich wünschenswert. Jedoch bietet gerade auch der Münchner Raum ein attraktives Umfeld für den Handballsport. Es wäre ein Traum für mich dort einen Handballverein auf dem internationalen Parkett begrüßen zu können - am liebsten natürlich selbst dort zu spielen.

Ich freue mich über das neue Jugendförderkonzept der Handballakademie Bayern. Auch ich hatte in Bayern zu meiner Jugendzeit viele Unterstützer und Förderer. Wenn ihr liebe Kinder und Jugendliche fleißig trainiert und professionell unterstützt werdet, helft ihr ja vielleicht langfristig mit wieder Bundesligahandball in Bayern zu etablieren.

Das Wichtigste bei all dem Trainingseifer sollte für euch aber immer der Spaß am Sport bleiben.

Genießt es.

 

Euer Steffen

 

Sponsoren

Kommende Termine

© Handballakademie Bayern e.V.